May 25th, 2019

mountainview

Bicycle Trip England: from Devizes to Bristol

Wir sind ganz gemütlich in unsere letzte, die siebte Etappe unserer Tour gestartet: mit einem festlichen Frühstück.

Die anschließende Fahrt entlang des Kanals nach Bath verlief total entspannt. Nicht zuletzt wegen der ruhigen Atmosphäre, die die vielen Hausboote verbreiteten und die Schleusen alle paar hundert Meter, die der ganzen Szenerie eine gewisse Entschleunigung aufzwangen.

Wir erreichten unser Ziel so auch erst gegen 21 Uhr und fanden mal wieder einen verriegelten Platz vor: "Members only". Da uns niemand öffnete und auch nicht zu sehen war, knackte Henry das Zahlenschloss kurzerhand und wir bauten (nach kurzem Zögern) die Zelte auf der großen Wiese auf.

Nudeln mit Tomatensauce und Lachs krönten diesen letzten gemeinsamen Abend der Tour.

























mountainview

Bicycle Trip England: The End

Wir stehen kurz nach 7 mit dem Wecker auf. 10 Uhr wollen wir los zum Flughafen.

Wir packen die Taschen für den Flug. Kaffee+Müsli zum Frühstück. Chrischi schmiert Brötchen für Mittagessen am Flughafen. Läuft.

Nach dem Essen kommt Steve mit Hund scheinbar zufällig vorbei. Zeltplatzbetreiber. Lässiger Typ. Stört sich überhaupt nicht an unserem Einbruch. Nimmt £12 und erklärt uns eine Abkürzung zum Flughafen über einen Landschaftspark.

10.15 Aufbruch. Die Abkürzung ist wunderbar. Flugzeuge landen quasi über unseren Köpfen.

Einpacken am Flughafen läuft problemlos. Ebenso Self Checkin samt Fahrrädern. Auch später die Security Checks: Total entspannt.

Nach Checkin genießen wir Brötchen und Cider auf Wiese vor Flughafen. Es ist alles so entspannend; ein toller Ausklang unserer Reise.