Jon (jkow) wrote,
Jon
jkow

Bad News are... bad news.

Irgendwie haben wir diesen Urlaub ein wenig Pech mit der Technik. Jellis kleine Kamera gab schon sehr früh den Geist auf, unser 150mm Tele für die Spiegelreflex muckte schon im Dschungel bei Bukit Lawang rum und mag inzwischen gar nicht mehr mit der Kamera kommunizieren, weshalb diese wiederum das Bildermachen verweigert. Das ist natürlich schade, weil es dazu führt, dass so wunderbare Tierchen wie Eisvögel, die man gelegentlich auf unserer Insel sieht, so schwer einzufangen sind. Aber wer sucht, der findet ihn auch bei 50mm Brennweite. ;-)



Na gut.. ein bisschen Digitalzoom is noch drin...



Im Flug hatte er ein wunderbar blau leuchtendes Gefieder.

Und als wäre das nicht schon genug Schaden für einen Fotoenthusiasten, ist nun auch noch das Standard-Zoom lädiert, vermutlich verursacht durch einen Sturz aus meiner Tasche auf unserer Fahrt zu den Banyaks. Die Linse ist jetzt nur noch mit manuellem Fokus nutzbar – und selbst das nur eingeschränkt. Ich hoffe, die Bilder der letzten Tage werden entsprechend gewürdigt – inkl. Eisvogel. ;-)


Aber die eigentlich schlechte Nachricht ist: als wir heute vom Island Hopping zurück kehrten, fanden wir weitere Gäste in unserem Resort vor. Wir sind also nicht mehr die einzigen Gäste auf der Insel. Das ist natürlich irgendwie enttäuschend. Mal schauen, ob wir uns die nächsten Tage hier irgendwie arrangieren können.

Kleiner Wermutstropfen... haha.. (Wortspiel) .. es regnet gerade durchs Dach auf unser Bett. Aber nur tropfenweise. Mal schauen, ob wir es schaffen, das die ganze Nacht zu ignorieren. :-D Komisch. Letzte Nacht hat's doch noch gehalten.
Tags: animals, asia, banyak, photography, sumatra, sumatra 2019, travel
Subscribe

Posts from This Journal “sumatra 2019” Tag

  • Abschied vom Paradies.. auf nach Medan

    Der Abschied von Pulau Panjang war emotional. In nur sieben Tagen war uns die Insel und das Team des Kimo-Resorts unheimlich ans Herz gewachsen. Die…

  • Pulau Ujung Batu – eine nette Überraschung

    Nachdem wir das Kimo-Resort die letzten zwei Tage noch ein wenig bei Strand-Reinigung, WLAN-Inbetriebnahme und Korallenriffbepflanzung unterstützt…

  • Ich hab n Vogel

    Seit wir auf Borneo bei einer Nachtwanderung einen schlafenden Eisvogel auf einem Ast direkt über dem Weg entdeckten, habe ich eine kleine Obsession,…

  • Post a new comment

    Error

    default userpic

    Your reply will be screened

    When you submit the form an invisible reCAPTCHA check will be performed.
    You must follow the Privacy Policy and Google Terms of use.
  • 0 comments